Pokalaus in Unterzahl

Hohenbruch – Zehdenick   0 : 5  (0 : 3)

Am 19.August starteten unsere Mädels mit dem Pokalmatch gegen Zehdenick in die neue Saison. Und da bekanntlich im Land Brandenburg noch Ferien sind hatte beide Teams Personalprobleme.

Die Gäste konnten aber zumindestens mit einer kompletten Mannschaft antreten und hatten ihr Sturmduo Koch/Fiebig an Bord. Uns fehlte das Mittelfeldduo Claudia/Tatjana und wir mussten mit sieben Spielerinnen auflaufen.

Die Gäste hatten deutliche spielerische Vorteile und nutzen ihre numerische Überlegenheit zu einigen guten Spielzügen. Unsere Mädels hielten mit viel Kampf und (fairen) Einsatz dagegen. Konzentrationsschwächen in der Anfangsphase und nachlassende Kräfte in der zweiten Halbzeit ermöglichten Zehdenick einen klaren Sieg.

Lobenswert war die positive Einstellung unserer Spielerinnen und der Umgang untereinander, trotz der Niederlage.

Bemerkenswert waren die Leistungen von Mareen und Elisa. Unsere Torfrau glänzte mit mehrere tollen Paraden und Elisa agierte auf ihrer alten Position im Abwehrzentrum umsichtig  und zweikampfstark. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.