Mädels erkämpfen ersten Punkt

Hohenbruch – Falkenthal   0 : 0

Die Gäste aus Falkenthal konnten zuletzt Barsdorf bezwingen und reisten wohl mit hohen Erwartungen nach Hohenbruch, auch wenn sie nicht in Bestbesetzung antreten konnten. Gleiches galt für unser Team, neben Elisa fehlte auch Torfrau Mareen, die krankheitsbedingt absagen musste.

Dafür rückte Julia ins Tor und bot eine starke Leistung. Mit nur einer Stürmerin und einem verstärkten Mittelfeld wurde ein neues Spielsystem erprobt. Gerade zu Spielbeginn wurden einige Zuordnungsprobleme sichtbar, die aber mit zunehmender Spielzeit abgebaut wurden.

Die Zuschauer sahen ein kampfbetontes Spiel mit nur wenigen Torchancen. Beide Abwehrreihen dominierten und machten kaum Fehler. Das 0 : 0 war die logische Konsequenz. Auch wenn im spielerischen Bereich Reserven sichtbar wurden, muss doch auf jeden Fall die Moral und der Einsatz unserer Mädels hervorgehoben werden.

Falkenthal wurde so erfolgreich Paroli geboten. Sicher gab es auch Situationen mit Haken und Ösen, aber die beiden Tätlichkeiten (vom Schiri nicht registriert) der Gäste in der zweiten Halbzeit gehören nicht auf den Fußballplatz. Leider nicht die ersten Unsportlichkeiten dieser Art durch die Gäste, wurde doch schon Claudia in der letzten Saison in Falkenthal gewürgt.

Erwähnenswert ist der gute Einstand von Madline und Kathrins Comeback nach monatelanger Pause.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.