Neue Spieler – Neue Trainer

Nach der ernüchternen Hinrunde des Männerteams war im Verein vorallem eines klar: Neues Personal muss ran.

Die lange Verletztenliste (MAZ berichtete ) wurde durch zwei neue Spieler gemindert: Fabian Schrähne (18 Jahre) aus Hohenbruch, bislang Platzwart und fleißiges "Mädchen für Alles" ist nach seinem Geburtstag spielberechtigt. Er selbst trainiert schon seit anderthalb Jahren mit, sein Bruder spielte bereits vor zwei Jahren im Verein. Fabi wird die Abwehr verstärken.
Mit Johannes Steinberger kommt ein weiterer 18jähriger aus dem Hohenbrucher Ortsteil Johannesthal dazu. Er spielte in der Jugend bei Hertha Marzahn-Hellersdorf in Berlin. Seine zukünfige Position wird das Mittelfeld sein.

Für die nächste Saison laufen die Gespräche mit jungen und talentierten Spieler aus der Umgebung. 

Die spannende Frage war lange die Trainerfrage. Ein Kandidat ist kurz vor Saisonstart abgesprungen. Da es ohne Trainer nicht weiter gehen kann, hat sich Marcus Voigt (25 Jahre, C-Trainerlizenz) bereit erklärt, das Amt zu übernehmen. Ihm zur Seite als Co-Trainer wird Dennis Uckel (21 Jahre) gestellt. Beide ehemaligen Spieler standen auf der Verletztenliste. Man darf gespannt sein, welche Erfolge das Trainergespann  gemeinsam mit dem Team verzeichnen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.