Zu viele Fehler

Hohenbruch  –  Flatow II   0 : 4  (0 : 2)

Auch zu diesem Spiel musste unsere Mannschaft umgestellt werden, mit Claudia und Franzi fehlten zwei spielgestaltende Kräfte. So lautete die Devise (gezwungenermaßen) hinten dicht machen und vorn die Konterchancen nutzen. Beides klappte leider nicht!

Schon in den ersten fünf Minuten patzte Mareen zweimal und es stand 0 : 2. Sie konnte jeweils hohe und eigentlich harmlose Bälle nicht festhalten und bugsierte sie ins eigene Tor. Unsere Mädels standen danach sichtbar unter Schock und fanden keine Bindung. Die Gäste bestimmten die Partie und suchten die Vorentscheidung.

Mitte der ersten Hälfte fanden unsere Mädels über den Kampf besser ins Spiel und erarbeiteten sich zwei gute Torchancen, die aber von Romy und Tatjana vergeben wurden. Kurz vor dem Pausentee setzte Maria einen Freistoß ans Lattenkreuz, der Anschlusstreffer wäre jetzt mehr als verdient gewesen.

Die zweite Hälfte wurde zum Spiegelbild der ersten. Flatow nutzte unsere Fehler (Elisa bzw. Maria kamen nach Standards einen Schritt zu spät) zu zwei weiteren Treffern, wir patzten auch wieder im Angriff und trafen gegen eine oft nicht sattelfeste Gästeabwehr einfach nicht das Tor. So kamen die favorisierten Gäste, die spielerisch auch nicht überzeugten, zu einem ungefährdeten aber in der Höhe recht schmeichelhaften Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.