4. in Vehlefanz

In Anbetracht des Teilnehmerfeldes (Falkenthal, Klein Mutz, Sommerfeld, Vehlefanz und Hohenbruch) und unseres kleinen Kaders gab der diesmal als Coach agieren Alex Platz 3 als Zielstellung heraus. Leider wurde dieses Ziel um einen Punkt verpasst.

In dem mit Vor- und Rückrunde ausgetragenen Turnier schwächelte unsere Verteidigung in den ersten beiden Spielen und bekam 6 Gegentore, danach konnte sich die Defensive steigern und erhielt in den weiteren sechs Partien nur noch 4 Gegentore.

Im Angriff blieben insbesondere in den Spielen gegen Vehlefanz und Sommerfeld zu viele Chancen ungenutzt, fehlte es auch oft am erforderlichen Durchsetzungsvermögen. Die Hauptlast hatte hier wieder einmal Tatjana zu tragen, die sich zu allem Übel auch noch in der vorletzten Partie verletzte. Die Tore im Sturm erzielten Maria (2), Tatjana (1) und Svenja (1). Unterstützung erhielten sie aus der Abwehr durch Elisa (1) und Gesa (1).

Von den acht Partien wurde eine gewonnen (Vehlefanz), vier unentschieden gespielt (Vehlefanz, Klein Mutz, 2 x Sommerfeld) und drei verloren (Klein Mutz und 2 x Falkenthal). Sieben Punkte reichten nur für den vierten Platz.

Hervorzuheben ist die gute Leistung von Julia, die diesmal für Mareen im Tor stand.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.