Drei Punkte geholt

Vehlefanz  –  Hohenbruch   0 : 1  (0 : 0)

In der 37. Minute fiel der Siegtreffer für unser Team durch einen abgefälschten Freistoß von Keeperin Franzi recht glücklich, allerdings auf Grund der klaren Überlegenheit in der ersten Halbzeit sicherlich auch verdient.

Es wurde das erwartet schwere Spiel beim Tabellenletzten. Vehlefanz agierte in der ersten Hälfte sehr defensiv und wir hatten anfänglich Probleme das Spiel zu gestalten. Dann gelangen uns über die Außenbahn einige schöne Spielzüge, die für Gefahr im gegnerischen Strafraum sorgten. Drei klare Einschussmöglichkeiten (Mareen, Romy) wurden vergeben, die Vehlefanzer Torfrau wurde dabei nicht einmal richtig gefordert!

Auf der anderen Seite hätte Franzi im Tor ein Buch lesen können, denn Vehlefanz hatte nicht eine Torchance. Unsere Defensive zeigte sich stets auf der Höhe, war aber auch selten gefordert.

Beide Mannschaften hätten auch ohne Torfrau antreten können, das Spiel wäre 0 : 0 ausgegangen! Aber dann erhielten wir kurz nach dem Seitenwechsel einen Freistoß und Franzi eilte aus ihrem Tor in die gegnerische Hälfte. Ihren scharfen Schuss fälschte eine Vehlefanzerin mit der Schulter unhaltbar für ihre Torfrau ab.

Die Führung tat unserem Spiel überhaupt nicht gut. Das Mittelfeld zog sich an unseren Strafraum zurück und überließ den Gastgeberinnen das Feld. Vehlefanz schlug mehrere lange Bälle vor unser Tor und sorgte für Unordnung, denn unsere Mädels standen sich jetzt bei den Abwehraktionen selber im Wege.

Und Vehlefanz bekam sogar noch die Chance zum Ausgleich: Madline säbelte im Strafraum über den Ball und ihre Gegenspielerin hatte freie Schussbahn, traf zu unserem Glück den Ball aber auch nicht.

In den letzten Spielminuten fanden wir wieder zu sicheren Spielaktionen zurück und Madline bot sich noch eine gute Torchance, sie schoss den Ball aber der Torfrau in die Arme.

Nach dem Abpfiff nur verhaltener Jubel in unseren Reihen, denn mit der spielerischen Leistung war wohl niemand zufrieden. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.