Moral bewiesen

Borgsdorf – Hohenbruch   7 : 1  (3 : 0)

Nach dem lustlosen Auftreten unserer Mädels am letzten Wochenende zeigte das Team in Borgsdorf eine viel bessere Einstellung, obwohl sich die personelle Situation eher noch weiter verschlechtert hatte.

Zum Anpfiff schon in Unterzahl fiel Ilka verletzungsbedingt für mehrere Minuten aus, so dass wir zeitweilig mit sechs Spielerinnen agierten. Mitte der ersten Halbzeit füllte dann Tatjana die Mannschaft auf; da führte der Favorit erst mit 1 : 0, scheiterte immer wieder an unserer stark kämpfenden Mannschaft, mit einer guten Julia im Tor.

Leider verloren wir kurz vor dem Pausenpfiff Ordnung und Übersicht vorm Strafraum und kassierten zwei weitere Treffer zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt.

Nach dem Wechsel ließen bei unseren Mädels bald die Kräfte nach und Borgsdorf bekam den Platz zum Kombinieren. Die Gastgeber schraubten jetzt das Ergebnis in die Höhe. Unsere Mannschaft gab sich aber nie auf und schaffte durch Tatjana den verdienten Ehrentreffer. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.