Punkte knapp verfehlt

Hohenbruch  –  Mildenberg   1 : 2  (1 : 2)

Die ersten Spielminuten gehörten klar den Gästen. Unsere Mädels standen zu weit weg vom Gegner und ermöglichten das 0 : 1 sowie weitere Tormöglichkeiten für Mildenberg. Der Ausgleichtreffer durch Torfrau Franzi in der 9.Minute mittels einem abgefälschten Freistoß von der Mittellinie war der Weckruf für unser Team. Jetzt agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe und erarbeiteten sich beste Torchancen. Die Zuschauer erlebten einen offensiven Schlagabtausch mit einigen gelungenen Spielzügen auf beiden Seiten. Während wir aber alle Torchancen vergaben, nutzten die Gäste einen Stellungsfehler unserer Abwehr kurz vor der der Pause zur erneuten Führung.

Die zweite Halbzeit verlief dann viel ruhiger, auch weil auf dem durchweichten Boden rasch die Kräfte nachließen. Die Abwehrreihen dominierten jetzt das Spiel. In den letzten Minuten stürmten unsere Mädels dann mit Mann und Maus auf das Gästetor, der erhoffte Ausgleichstreffer fiel aber nicht mehr.

Erfreulich aus unserer Sicht war, dass endlich mal wieder eine vollzählige Mannschaft aufgeboten werden konnte. Und bei mehr Übersicht und Kaltschnäuzigkeit wäre zumindestens ein Punkt herausgesprungen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.