Auch zweites Kellerduell verloren

Hohenbruch  –  Germendorf   0 : 1  (0 : 0)

Glücklicherweise weilte ich einige Tage im Urlaub und wurde so nicht Augenzeuge dieses Spiels. Auch das zweite „Kellerduell“ ging für unsere Mannschaft in die Hose und wiederum unterlagen die Mädels nicht einem stärkeren Gegner, sondern scheiterten an eigenen Schwächen und Fehlern. Hier nun der (etwas gekürzte) Spielbericht von Alex:

Leider wurde auch dieses Spiel wieder verloren, obwohl es nicht hätte sein müssen. Germendorf, das die erste Halbzeit in Unterzahl bestritt, verteidigte tapfer und ging verdientermaßen ohne Gegentor in  die Pause.

Nach der Halbzeit vervollständigten sich die Gäste mit Ch. Röper, was dem Spiel aber keine Änderung brachte. Hüben wie Drüben waren Torchancen Mangelware, ja eigentlich nicht vorhanden.

Als in der 60.Minute eine Germendorferin den Ball an der Mittellinie einfach nur klären wollte, flog dieser über Mareen hinweg in unser Tor. Dieser krasse Torwartfehler führte dann letztendlich zum Endstand.

An dieser Stelle sei aber auch eines gesagt: Mareen ließ  den Ball zwar unglücklich ins eigene Tor, aber wer in 40 Minute Überzahl nicht eine klare Torchance rausarbeitet, hat einen Sieg oder einen Punkt einfach nicht verdient.

Einzig die Abwehr zeigte an diesem Tag eine einigermaßen solide Leistung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.